Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Grünen Oldendorf-Himmelpforten und Kehdingen

Himmlisch vernetzt - ins Grüne Jetzt!

 

Hallo liebe Grünen und an grüner Politik Interessierte.

Auf dieser Homepage wollen wir Grünen des Ortsverbandes Oldendorf-Himmelpforten und Kehdingen Informationen zu grünen Themen und der kommunalen Politik mit euch teilen.

Dabei versuchen wir natürlich, auf Aktualität wertzulegen, verweisen aber an dieser Stelle auch gerne auf unsere sozialen Kanäle bei Facebook und Instagram, auf denen wir euch zeitnah und im Austausch mit Orts-, Kreis- sowie Landesverbänden einen entsprechenden Überblick aktueller Themen und Aktionen bieten können.

Wichtig ist für uns, dass Politik nicht nur in Berlin (und Hannover) gemacht wird, sondern vor allem auch immer eine Aufgabe auf kommunaler Ebene, das heißt hier vor Ort, ist. Es ist die Möglichkeit, für jede/n Einzelne/n neben der Beteiligung über Wahlen direkten Einfluss auf das politische Geschehen nehmen zu können. Die Herausforderungen unserer Zeit sind vielschichtig und es bedarf auch Ideen und Lösungen "im kleinen wie großen Kreis".

Möglicherweise ist es auch dein Anliegen, dich zu engagieren oder aktiv zu beteiligen, hast Ideen und die Lust mitzugestalten. In welchem Umfang und auf welchem Interessengebiet auch immer (Themen wie Kultur, Ortsentwicklung, ÖPNV-Anbindung, Natur- und Umweltschutz sowie Landwirtschaft), wir heißen dich herzlich willkommen - auch ohne Mitgliedsausweis - denn jeder von uns kann einen Unterschied machen, wenn er seine Stimme nicht nur als Wahlkreuz sieht.

Wenn du Fragen hast, uns Bündnis 90/Die Grünen OV Oldendorf-Himmelpforten vor Ort kennenlernen möchtest, kannst du uns einfach per Mail unter info@gruene-ohi.de kontaktieren (oder das Kontaktformular auf unserer Seite nutzen).

Überlegst du aktives Mitglied bei den Grünen zu werden? Juhuuuu. Den Mitgliedantrag und weitere Informationen findest du unter: https://www.gruene.de/mitglied-werden

Europatour durch Kehdingen

Mit EU-Kandidatin Saskia Zwilling

Am Sonntag haben wir uns der Fahrraddemo gegen die A20 von Hemmoor nach Wischhafen angeschlossen, bei dem wir die Relevanz der Elbfähre und des Moorschutz hervorgehoben haben.

Daraufhin haben wir unsere Europafahrradtour mit der Grünen Europakandidatin Saskia Zwilling (25, aus Achim) ab Wischhafen begonnen und haben zahlreiche Standorte in Kehdingen besucht die von der EU gefördert werden, um zu betonen wie wichtig die EU für unsere Region ist.
 

   Mehr »

Fahrradtour gegen die A20 und Fahrradtour für Europa

Mit der Europawahlkandidatin Saskia Zwilling

Warum ist die EU so wichtig für unsere Region? Wie profitieren wir von der EU?

Am 09. Juni findet die Europawahl statt, bei der entschieden wird, inwiefern wir die Klimaziele bis 2030 noch einhalten können und inwiefern die Rechtsextremen an Macht gewinnen und damit unsere Demokratie gefährden.

Deshalb wollen wir uns bei einer Fahrradtour am 02.06 Orte genauer anschauen die von der EU gefördert werden. Mit dabei ist auch die Grünen Europakandidatin Saskia Zwilling.

Kommt gerne dazu!

   Mehr »

Der Radweg an der L111 in Drochtersen muss saniert werden!

Der Radweg an der L111 in Drochtersen ist in einem sehr schlechten Zustand und zeigt viele Schäden auf.
Dabei wird der Radweg an der L111 oft genutzt z.B. von Schüler:innen auf dem Weg zur Schule. 
Die L111 muss so schnell wie möglich saniert werden. 
Für einen klimafreundlichen Verkehr brauchen wir unbedingt eine Mobilitätswende. Dafür sind komfortable, gut ausgebaute Radwege essenziell. 

   Mehr »

Neuer Forschungspark in Krummendeich eröffnet

Für eine erfolgreiche Energiewende hilft neben den bereits vorhanden Möglichkeiten auch die Forschung und Entwicklung enorm.

In Krummendeich wurde nun am 15. August der Forschungspark WiValdi vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt mit zahlreichen Verterter:innen aus Politik und Industrie eröffnet und wird wichtige Erkenntnisse für die Energiewende bringen.

Die rot-grüne Regierung in Niedersachsen treibt die Energiewende voran.
 

Überschwemmungen durch den Klimawandel an der Elbe

Vor wenigen Tagen erreichte die Elbe bei Krautsand einen Pegelstand von über 800cm. Das ist bereits das zweite mal in diesem Sommer an dem die Elbe den Strand stark überschwemmt. Das Bild stammt vom 2. Juli, an dem der Strand auf Krautsand überschwemmt wurde, ohne Sturmböhen oder starken Niederschlag.

Normalerweise wird der Strand erst im Herbst und Winter überschwemmt. Doch durch den Klimawandel steigt der Meeresspiegel auch hier an der Elbe immer weiter an und bedroht die Menschen die in der Küstenregion leben. 60% der Menschen weltweit leben in Küstennähe. Diese Lebensräume müssen geschützt werden durch einen schnelleren und besseren Klimaschutz, sowie mehr Küstenschutzmaßnahmen.

Berlinfahrt zu Stefan Wenzel

Vom 31. August bis zum 2. September hat unser Ortsverband an einer Berlinfahrt vom Presse- und Informationsamt teilgenommen. Eingeladen wurden wir vom Bundestagsabgeordneten der Grünen aus Cuxhaven Stefan Wenzel.

Ulla, Sonja, Sirkka und Martin hatten die Möglichkeit Stefan Wenzel fragen zu stellen und wichtige Wahrzeichen Berlins zu besuchen. Unter anderem waren wir bei der Berliner Mauer in der Bernauer Straße, im Dokumentationszentrum für Flucht, Vertreibung und Versöhnung, im Dokumentationszentrum "Topographie des Terrors", sowie im Auswärtigem Amt.

Ausgewählte Kategorie: Mobilität

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Kontakt

vorstand@gruene-oldendorf-himmelpforten.de

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>